[Rezension] Das Glück an meinen Fingerspitzen

Loading Likes...

Ein Titel, der wahnsinnig interessant geklungen hat, dann noch das tolle Cover dazu und der Aspekt, mit diesem Buch in der #BleibDu Aktion mitzuwirken waren Anreiz genug für mich um “Das Glück in meinen Fingerspitzen” zu lesen. Ob es mir gefallen hat?

Darum geht’s

Nebelverhangene Wälder, einsame Pazifikstrände – und absolut kein Kontakt zur Außenwelt: So stellt sich Jana das Paradies vor, seit sie am eigenen Leib erfahren hat, wozu Menschen fähig sind. Bei ihrem Onkel, der in der kanadischen Wildnis Wölfe und Bären erforscht, will sie endlich vergessen, was ihr im letzten Frühjahr passiert ist. Doch dann verschwindet ihr Onkel spurlos und vor ihrer Blockhütte steht plötzlich ein verletzter junger Mann namens Luke. Jana hat keine Wahl: Sie muss Luke vertrauen. Denn nur gemeinsam werden sie einen Weg aus der Wildnis finden. Auf der tagelangen Wanderung durch die unberührte Natur British Columbias kommen sich Jana und Luke langsam näher. Jana ahnt nicht, dass auch er vor etwas davonläuft …

Eckdaten

| Das Glück an meinen Fingerspitzen | Julie Leuze | Ravensburger | August 2018 | 320 Seiten | Hier kaufen *Klick* |

Meine Meinung

Wie schon gesagt, das Cover ist unglaublich schön und stimmt wunderbar auf Janas Geschichte ein. Die Farbtöne harmonieren wirklich toll miteinander und auch die Aufmachung ist echt gelungen. “Das Glück an meinen Fingerspitzen” ist definitiv ein Eyecatcher im Regal.

Zu Beginn lernen wir Jana kennen, die ich direkt ins Herz geschlossen habe. Ihre traurige Art sorgt dafür, dass ich sie am liebsten die ganze Zeit beschützen möchte. Im gesamten Verlauf des Buches lernt man sie immer besser kennen und entdeckt Veränderungen – manche sind winzig, andere größer. Aber insgesamt bleibt Jana sich durchweg selbst treu. In meinen Augen ist sie eine perfekte Protagonistin.

Als Luke auf der Bildfläche erscheint, hat er auch sofort mein Herz im Sturm erobert. Er wirkt so besonders, irgendwie anders und hat den speziellen Funken, der sofort bei mir übergesprungen ist. Insgesamt macht auch er eine durchaus interessante Wandlung durch und man bekommt sehr emotionale Einblicke in sein Leben.

Schon im Klappentext hat mich die Beschreibung der kanadischen Wildnis für sich gewinnen können – aber beim Lesen habe ich mich dann endgültig in die wilde Schönheit verliebt. Julie Leuze schreibt so wundervoll, dass ich das Gefühl hatte, zusammen mit Jana und Luke durch die unberührte Natur zu streifen.

Storytechnisch kommt man kaum dazu, das ich aus der Hand zu legen. Mal schnell, wild und intensiv und dann wiederum ganz ruhig und gefühlvoll schafft Julie Leuze es, den Leser so in den Bann zu ziehen, dass man gar nicht merkt, wie schnell die Zeit um einen herum vergeht. Und am Ende ist man dann bis über beide Ohren verliebt – und das nicht nur in die wundervolle Landschaft.

Wertung

| Cover – 9 Wolkenschlösser | Geschichte – 9 Wolkenschlösser | Herzklopfen – 9 Wolkenschlösser | Schreibstil – 10 Wolkenschlösser | Gesamtwertung – 9 Wolkenschlösser |

Fazit

Die Geschichte rund um Jana und Luke ist wundervoll, emotional und ergreifend, aber mein Highlight in diesem Buch ist der Schreibstil von Julie Leuze. Selten konnten mich allein Landschaftsbeschreibungen so mitreißen, so gut unterhalten und so intensive Gefühle von Fernweh in mir auslösen.

2 thoughts on “[Rezension] Das Glück an meinen Fingerspitzen

  1. Hallo Sarah,

    das Buch “Das Glück an meinen Fingerspitzen” habe ich schön öfters gesehen, jedoch nie den Klappentext gelesen. Dieser hört sich aber total interessant an und auch deine Rezension macht mich neugierig.
    Das Setting konnte dich ja total begeistern. Charaktere sind mir auch total wichtig. Besonders die Porotagonistin sollte mir sympathisch sein, was hier wahrscheinlich der Fall sein wird. 🙂
    Dein Hund sieht auf den Fotos übrigens unglaublich süß aus!
    Deinen Blog habe ich gerade entdeckt und ich bleibe gerne als fleißige Leserin hier.

    Liebe Grüße
    Emily

    1. Hallo Emily,

      das freut mich. Mir sind die Protagonisten auch immer extrem wichtig, darauf baut so viel auf.

      Es freut mich, dass es dir hier gefällt.
      Auf eine schöne Zeit.

      Liebe Grüße
      Sarah

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite und/oder dem Klicken von "Alles klar!" stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen findest du in der Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen