[ Rezension ] Snowy Kisses – Viktoria Christians

Ein wundervolles Winter-Weihnachtsbuch – genau das hab ich bei “Snowy Kisses” erwartet und bekommen hab ich noch so viel mehr. Ich bin nach dem Lesen unglaublich glücklich und warum das so ist, verrate ich euch jetzt hier.

Dieses Buch wurde mir als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt, dies beeinflusst meine Meinung aber in keiner Weise.

Darum geht’s

**Manchmal ist die Liebe nur eine Tür entfernt**

Hier könnt ihr das Buch kaufen *Klick*

Die 24-jährige Lynn ist Vollzeitautorin und hat einen neuen Auftrag: Sie soll eine Winter Romance schreiben. Ein Ding der Unmöglichkeit, wenn einem gerade das Herz gebrochen wurde. Zum Glück erklärt sich ihr süßer Nachbar Ayden dazu bereit, ihr bei einer aberwitzigen Idee zu helfen: Er lädt sie zu romantischen Fake-Dates ein, um sie an das Kribbeln des Verliebens zu erinnern. Rein zu Recherchezwecken, versteht sich. Doch nach romantischem Plätzchenbacken, turbulentem Schlittschuhlaufen und knisternden Schneespaziergängen mit Aydans Hund taut Lynns Herz nach und nach ganz unverhofft wieder auf. Bis ihr Exfreund David auf einmal an ihre Tür klopft …  

Meine Meinung

Schon auf den ersten Seiten ist mir Lynn so richtig ans Herz gewachsen und “Snowy Kisses” hat mich von sich überzeugen können. All das Geschehen war zum Greifen nah.

Der Schreibstil von Viktoria Christians passt perfekt zu der Geschichte und lässt einen die Welt um sich herum vergessen. Einfach magisch und perfekt für die Weihnachtszeit, die selbst nur so vor Magie sprüht. Allein die Backszenen haben dafür gesorgt, dass ich unglaublich Lust hatte, selbst Kekse zu backen.

Lynn ind Aydan haben eine unglaublich gefühlvolle Geschichte, die aber anders ist, als die typischen Lovestorys. Das hat mir besonders gut gefallen und ich muss trotzdem sagen, dass mein Lieblingscharakter Lucretia ist – aber wenn Hunde im Spiel sind bin ich wohl extrem voreingenommen. Aber lest selbst und lernt die bezaubernden Charakter aus “Snowy Kisses” kennen und lieben.

Fazit

Ein Buch, das man nicht nur zur Weihnachtszeit lesen kann, aber es bietet sich natürlich an. Von mir gibt es eine ganz klare Leseempfehlung für alle, die romantische Geschichten mit dem gewissen Etwas mögen. Ich liebe die Story um Lynn und Aydan und hätte noch ewig weiter lesen können.

PocketBook InkPad Color[Werbung]

Gelesen habe ich das Ganze mit meinem PocketBook InkPad Color, welches mir von PocketBook zur Verfügung gestellt wurde. Meinen ausführlichen Beitrag dazu könnt ihr hier lesen *Klick*.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite und/oder dem Klicken von "Alles klar!" stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen findest du in der Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen