Autoreninterview mit Sandra Bäumler [ICE – Wenn die Welt gefriert]

Loading Likes...

Nachdem ich “ICE – Wenn die Welt gefriert” gelesen hatte, hat sich mir die Chance geboten, Sandra Bäumler, die Autorin dieses tollen Buches zu interviewen. Was dabei heraus gekommen ist, könnt ihr jetzt hier lesen:

Hallo Sandra, schön dass du dich in mein Bücherschloss verirrt hast. Ich hoffe dir geht es gut.
Ich freue mich sehr hier zu sein.

Kommen wir direkt zur ersten Frage: Wann hast du beschlossen, dass du Bücher schreiben möchtest?
Vor über zehn Jahren. Angefangen hat es mit einer Art Wette. Ich behauptete ich kann ein Buch schreiben, eine Freundin meinte “Mach ich les es” – also begann ich zu schreiben und sie hat es gelesen und fand es gut – lach. Spaß beiseite, die ersten Gedanken ein Buch zu schreiben hatte ich schon als Teenager. Damals fing ich auf meiner kleinen Schreibmaschine zu tippen an, stellte aber nach einer Seite meist fest, wie anstrengend es war und gab wieder auf. Aber die Wunsch und die Ideen waren immer da.

Wie hat dein Umfeld das aufgefasst?
Gut, jeder weiß es. Meine ganze Familie, all meine Freunde, meine Kollegen. Einige von ihnen sind meine Testleser.

Wann ist dir die Idee zu “ICE” gekommen?
Schon zu meiner Teenagerzeit. In verschiedenen Settings. Doch das Sci Fi Genre fand ich am passendsten.

Bist du ein bisschen wie deine Protagonistinnen?
Nein, eigentlich nicht. Ich bin eher zurückgezogen, erfülle in dieser Hinsicht das Autorenklischee. Ich würde auch nie als Kopfgeldjägerin arbeiten oder in Arenen kämpfen. Das überlasse ich dann doch lieber meinen Protagonistinnen. Natürlich kommt die eine oder andere Eigenschaft tief aus mir, aber wahrscheinlich mehr unterbewusst. Ich denke jede Figur bekommt etwas von ihrem Erschaffer mit.

Welches Buch hat dich zuletzt bewegt?
Bücher, da kann ich gar keines nennen. Ich lese im Moment eher Sachbücher, um zu recherchieren. Aber es gibt einen Film “Die Verurteilten” nach Stephen King. Den hab ich schon so oft gesehen und bin am Ende immer noch total fertig.

Ich denke, dass du sowieso genug zutun hast, deswegen hab ich anschließend noch ein paar entweder / oder Fragen:

Kaffee oder Tee?
Beides

Sommer oder Winter?
Winter

Romance oder Thriller?
Romance

Hund oder Katze?
Katze

Langschläfer oder Frühaufsteher?
Ich will immer lange schlafen, wenn ich frei habe und steh dann doch früh auf. Mir reicht es schon nirgends hin zu müssen und den Tag langsam angehen zu können.

Das mit dem Schlafen kommt mir bekannt vor. Ich möchte auch immer lange schlafen. Aber irgendwie steh ich dann doch früh auf. Vielen Dank für deine Zeit liebe Sandra, ich wünsche dir noch ganz viele tolle Ideen für deine kommenden Bücher.

Meine Rezension zum Buch findet ihr hier *Klick*

Dieser Artikel ist Teil einer Aktion der Netzwerk Agentur Bookmark. Weitere Artikel findet ihr hier im Plan.

One thought on “Autoreninterview mit Sandra Bäumler [ICE – Wenn die Welt gefriert]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite und/oder dem Klicken von "Alles klar!" stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen findest du in der Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen