Die Seelenspringerin – Maskerade

Loading Likes...

Als ich gehört habe, dass es ein neues Buch von Sandra  Florean gibt, war mir klar, dass ich es gerne lesen möchte. Ich mag Sandras Schreibstil und ihre Ideen sehr gerne. Wie mir “Die Seelenspringerin – Maskerade” gefallen hat könnt ihr jetzt hier lesen.

Dieses Buch wurde mir als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt, das beeinflusst meine Meinung aber kein bisschen.

Eckdaten

| Die Seelenspringerin – Maskerade |

| Sandra Florean |

| Mai 2018 |

| Seitenzahl 294 Seiten |

| Hier könnt ihr das Buch bei Amazon kaufen *Klick* |

Darum geht’s

»Instinktiv wusste Tess, dass sie in diesem Strudel aus Halbwahrheiten und Intrigen ertrinken würde.«
Tess beobachtet während einem ihrer Seelensprünge einen Mord an einer Frau, die ihr zum Verwechseln ähnlich sieht. Bei den Ermittlungen kommen sie und Polizist Jim Thompson jedoch nur schleppend voran. Ausgerechnet ihre Gabe, unkontrolliert in die Seelen übernatürlicher Wesen zu springen, bringt sie in die Zwickmühle. Durch sie sieht Tess plötzlich Dinge, die einen Unschuldigen belasten könnten. Als sie dann noch hinter ein brisantes Geheimnis kommt, wird sie mit einer neuen Realität konfrontiert und vor eine schwere Entscheidung gestellt.

Mystery vom Feinsten. Spannend. Geheimnisvoll. Anders.

Meine Meinung

Das Cover gefällt mir richtig gut und es passt hervorragend zu den vorherigen auch wenn “Maskerade” nicht im Drachenmond Verlag erschienen ist. Um so mehr freue ich mich, dass Teil 3 erscheinen ist und ich die Seelenspringerin Tess weiterhin begleiten darf.

Die verschiedenen Handlungsstränge sind super spannend und fesselnd. In wenigen Stunden hatte ich die Geschichte um Tess und Jim verschlungen. Das lag auch am fantastischen Schreibstil von Sandra Florean aber auch an den vielen Wendungen, die ich so nicht vorausgesehen habe.

Der Kriminalfall gefiel mir gut und ich habeggebannt verfolgt wie es weiter geht. Es bleibt spannend bis zur letzten Seite und endet wirklich fies – ich brauche unbedingt den nächsten Teil!

Die Charaktere gefallen mir wirklich gut und die Entwicklung, die sie im Laufe der Reihe durchmachen sind sehr realistisch gehalten.

Außerordentlich gut hat mir Octavian gefallen, denn er hatte einige Überraschungen parat. Ich werde euch jetzt aber nicht Spoilern. Ihr dürft aber durchaus gespannt sein.

Besonders gefällt mir, dass die Autorin Themen des Alltags mit Fantasy, mythologischen Elementen und magischen Dingen verbindet und so eine Welt erschafft, in der man gerne verweilt.

Wertung

| Cover | 8 Wolkenschlösser |

| Geschichte | 8 Wolkenschlösser |

| Romantikfaktor | 8 Wolkenschlösser |

| Schreibstil | 9 Wolkenschlösser |

| Gesamtwertung | 8 Wolkenschlösser |

Fazit

Mit “Die Seelenspringerin – Maskerade” ist es Sandra Florean gelungen eine fantastische Fortsetzung der Reihe heraus zu bringen, die fesselnd und höchst spannend ist. Zudem macht die Geschichte Lust auf mehr.

Ich freue mich schon auf den nächsten Teil.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite und/oder dem Klicken von "Alles klar!" stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen findest du in der Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen