You & Me – Zwei Leben mit dir

Rezension zu “You & Me – Zwei Leben mit dir” von Any Cherubim

 

Klappentext:
Er hat das Herz eines Heiligen, den Geist eines Philosophen und das Geschick des Teufels – Jake Bennet – alias Roger Roon.
Er stürzt meine Gefühle in ein Chaos, er erlaubt mir, so zu sein, wie es mir all die Jahre zuvor verboten war.
Durch ihn habe ich die Chance, einmal das Abenteuer zu spüren – etwas Unvernünftiges zu tun.
Dennoch werde ich Matt heiraten und in mein vorbestimmtes Leben eintreten, er gibt mir Halt – ihn liebe ich! 

Meine Meinung:

Nachdem ich von der lieben Laura so viel gutes von diesem Buch gehört habe, war mir klar, dass ich es lesen muss.
Ich mag auch gleich vorweg sagen, dass ich rund herum begeistert bin von diesem tollen Buch, dieser tollen Geschichte, den tollen Schauplätzen und den tollen Protaginisten.
Auch das Cover finde ich sehr schön, vor allem passt es sehr gut zur Story.Bereits am Anfang bin ich gut in das Buch hinein gekommen. Die Geschichte beginnt ziemlich turbulent und bereits nach den ersten Seiten musste ich herzhaft lachen, weil es einfach zu komisch war.
Any hat wirklich sehr liebenswerte und authentische Personen geschaffen. (Außer Matt, aber zu dem kommen wir später.)
Hannah war für mich von Beginn an eine wundervolle Protagonistin, welche mir wirklich sehr gut gefallen hat.
Auch Jake – alias Roger fand ich von Anfang an sehr sympathisch. Beide Seiten dieses geheimnisvollen Mannes konnten mich vollkommen überzeugen und in Hannah´s Situation hätte ich wohl ähnlich gehandelt.
Allerdings möchte ich euch hier wirklich nicht zu viel verraten, denn ihr sollt dieses Buch ja lesen und nicht nur meine Rezension.

Eins muss ich allerdings noch los werden, denn ich bin 100% einer Meinung mit Laura von Stöberkiste – Buchtastische Welten.
Matt verdient es, mit einer universell einsetzbaren Bratpfanne verprügelt zu werden. Definitv! Dabei liegt es mir eigentlich fern, gewaltsam vorzugehen. In diesem Fall führt allerdings kein Weg daran vorbei.
Ich hoffe natürlich, dass euch mein letzter Teil der Rezension nicht abgeschreckt hat, denn ich liebe dieses Buch wirklich und würde mich freuen, wenn es euch genau so gut gefällt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite und/oder dem Klicken von "Alles klar!" stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen findest du in der Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen