Solange deine Schatten flüstern

Loading Likes...

Als ich den Klappentext gelesen hatte, wusste ich, dass ich dieses Buch ganz unbedingt lesen muss. Es hat ganz viele Emotionen und vor allem mehr versprochen.

Da war die Blogtour zum Buch doch die perfekte Gelegenheit dieses Buch ganz genau unter die Lupe zu nehmen.

Meine Meinung wird nicht durch die Blogtour beeinflusst und ihr bekommt, wie immer, meine ehrliche Meinung zu hören.

Eckdaten

© Verlagshaus el Gato

| Solange deine Schatten flüstern |

| Britta Orlowski |

| Verlagshaus el Gato |

| April 2018 |

| Seitenzahl 300 Seiten |

| Hier könnt ihr das Buch kaufen |

Darum geht’s

Ben, dorfbekannter Bad Boy, verliert sich immer mehr in Alkohol und Gewalt. Als der Richter ihm Sozialstunden auf einem Schäfereihof aufbrummt, spielt Ben mit dem Gedanken, einfach abzuhauen. Doch dann trifft er auf die 17-jährige Lavinia. Ben wird aus dem seltsamen Mädchen nicht schlau. Sie liebt es, sich im Stall und auf der Weide zu verkriechen, versteckt ihr Gesicht hinter einer riesigen Brille und beschäftigt sich ausgerechnet mit Handarbeiten. Ihr Hobby weckt ungewollte Erinnerungen in Ben: an das Patchwork und Quilten seiner Mutter – und an eine längst vergangene Zeit, in der er die
Sommerwärme noch spüren konnte.

Meine Meinung

Ich bin mit wirklich hohen Erwartungen an dieses Buch ran gegangen und hatte kurze Zeit Angst, dass diese nicht erfüllt werden können. Diese Angst war aber total unbegründet, denn Britta Orlowski hat es geschafft, dass meine Erwartungen noch übertroffen wurden. Aber der Reihe nach.

Direkt die ersten Sätze haben mir eine richtig heftige Gänsehaut bereitet.

In Filmen hatte Ben schon unzählige Male gesehen wie jemand stirbt. Aber in Wahrheit war es ganz anders, jemandem beim Sterben zusehen zu müssen. – “Solange deine Schatten flüstern” von Britta Orlowski (Seite 7)

Nach diesen zwei Sätzen war mir klar, dass dieses Buch tiefer gehen wird. Wie viel tiefer habe ich allerdings nicht geahnt. Emotional hat mich “Solange deine Schatten flüstern” auf eine Berg- und Talfahrt entführt und bis zum Schluss gefesselt.

Lavinia (Livi) ist ein junges Mädchen, das mit ihren 17 Jahren weiß, was Arbeit bedeutet. Sie hilft ihren Eltern im Haushalt und auf dem Hof. Einen Großteil ihrer Freizeit verbringt sie mit nähen und quilten oder bei den Pferden. Insgesamt wirkt sie wirklich reif und bodenständig. Von Anfang an gefiel mir ihr Charakter und das hat sich bis zum Ende durchgezogen. Zwischendrin gab es allerdings auch den ein oder anderen Moment, wo ich sie doch gerne schütteln wollte.

Mit Ben fiel mir das Ganze schon wesentlich schwerer, er hat es einem aber auch wirklich nicht leicht gemacht. Im Laufe der Geschichte habe ich aber gelernt ihn zu mögen und ich habe richtig mit ihm mitgefiebert.

“Solange deine Schatten flüstern” ist eine wirklich wundervolle Geschichte über Verlust, Vertrauen, Lieb, das Erwachsen werden und ganz viel Mut.

Die Autorin hat hier mit einem sehr schönen Schreibstil eine Welt erschaffen, in der man sich trotz des nicht so fröhlichen Themas, wohl fühlt. Ich war von der ersten bis zur letzten Seite vollkommen gebannt und hatte Schwierigkeiten das Buch aus der Hand zu legen.

Der einzige Mini – Kritikpunkt ist das Cover. Mir persönlich gefällt es nicht so gut, auch wenn ich nach dem Lesen die Idee dahinter verstehe und mich ein wenig besser damit anfreunden konnte. Eine Coverlover wird es (leider) nicht. Dafür ist der Inhalt der Wahnsinn.

Wertung

| Cover | 5 Wolkenschlösser |

| Schreibstil | 10 +4 Wolkenschlösser|

| Geschichte | 10 Wolkenschlösser |

| Romantikfaktor | 10 Wolkenschlösser |

| Gesamtbewertung | 10 Wolkenschlösser |

Fazit

Dieses Buch ist für mich ein wirkliches Highlight des Jahres. Hier ist alles, was ein gutes Buch braucht, kombiniert und zu einem sensationellen Gesamtpaket für junge und junggebliebene Leser verschnürt worden.

2 thoughts on “Solange deine Schatten flüstern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite und/oder dem Klicken von "Alles klar!" stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen findest du in der Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen