Seraphina und ihre Heiler – Opfer für die Bestimmung" – Tag 3 der Blogtour zu Schattenrot von Sandra Florean

Loading Likes...
Ich freue mich, dass ich euch heute bei mir begrüßen darf.
An Tag 3 der Blogtour dreht sich alles um Seraphina und ihre Heiler.
Ich hab lange hin und her überlegt, wie ich euch einen Einblick in dieses Thema geben soll, ohne zu spoilern und ohne euch zu langweilen, ich hoffe dass das auch funktioniert.
Zuerst einmal solltet ihr wissen, um wen es überhaupt geht.
Seraphina ist eine Seherin der Mutanten, nicht irgendeine – aber das werdet ihr dann beim Verschlingen von “Schattenrot” erfahren.
Als nächstes stellt sich euch bestimmt die Frage, was Seherinnen überhaupt machen. Auch darauf habe ich natürlich die Antwort.

 

Seherinnen spüren Mutanten auf, die kurz vor ihrer Verwandlung stehen, oftmals würden die sich verwandelnden Mutanten sterben, wenn man sie nicht findet.
Ihr sehr also, dass die Seherinnen eine sehr wichtige Stellung innerhalb der Welt der Mutanten haben.

 

Leider fordert das Aufspüren auch seinen Tribut.
Um die Blessuren der Suche zu heilen stehen den Seherinnen Heiler zur Verfügung.
Was ein Heiler macht muss ich euch bestimmt nicht erklären. 😉
Ihr könnt euch bestimmt denken, dass die “Bestimmung” Seherin oder Heiler zu sein jetzt nicht so ganz ohne Opfer und Verzicht zu erfüllen ist.
So gefährden Seherinnen ihre Gesundheit bei der Suche nach mutierenden immer wieder aufs neue und das zum Teil über sehr lange Zeit.
Dadurch wird man müde, ausgelaugt und irgendwann regeneriert allein der Körper, der Geist behält Narben zurück.
Damit eine Seherin nach der Suche schnell wieder einsatzfähig ist, kümmert sich ein Heiler um dessen Verletzungen. Dabei gibt es sehr gute und durchschnittliche Heiler. Diese werden je nach Wichtigkeit den Seherinnen zugeteilt.
Um die Seherinnen zu heilen gibt ein Heiler sozusagen immer etwas seiner Lebensenergie ab, was im Umkehrschluss bedeutet, dass die Heiler ihr Leben für die Seherinnen geben.
Hört sich ganz schön gemein an, oder? Viele Heiler erfüllen ihre Bestimmung aber mit Stolz, da sie der Gemeinschaft der Mutanten zu Dienst sind.
Seraphina zum Beispiel ist schon sehr alt und hat folglich viele Heiler sterben sehen.
Was das mit ihrer Seele angerichtet hat mag ich mir gar nicht vorstellen, denn wenn man jemanden jeden Tag sieht und mit ihm interagiert hat man eine Bindung zu ihm.
Für uns ist der Tod eines Freundes und sogar eines Kollegen nicht so leicht zu verdauen. Vielleicht könnt ihr euch so ein klein wenig in Seraphina hinein versetzen.
Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich nicht wüsste, wie ich mit einem Leben als Seherin oder auch als Heiler umgehen würde.
Mir stellt sich die Frage, ob ich mit so viel Verlust, Schmerz und Opfer klar kommen und ein halbwegs zufriedenes Leben führen könnte.
Wie genau es Seraphina und den Heilern in “Schattenrot” ergeht könnt ihr am besten nachlesen, ich kann euch versprechen, dass auch das neuste Werk von Sandra Florean ein echter Knaller ist.
Wenn ihr es jetzt bis hierher geschafft habt, bekommt ihr einen imaginäres Ale von mir.
Außerdem gibt es auch heute wieder die Chance auf einen Gewinn, denn auch heute habe ich wieder eine Tagesfrage für euch:

 

Würdet ihr euch ein Leben als Seherin oder Heiler vorstellen können? Begründet mir eure Antwort doch bitte. 

 

Teilnahmebedingungen
Teilnahme ab 18 Jahren oder mit Einverständniserklärung der Eltern.
Versand nur innerhalb von Deutschland, Österreich und der Schweiz. Für den Postversand wird keine Haftung übernommen.
Das Gewinnspiel endet am 10.06.2016 um 23:59 Uhr. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt man sich im Gewinnfall bereit, öffentlich namentlich am Ende der Blogtour genannt zu werden.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Keine Barauszahlung des Gewinnes möglich.
Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung mit Facebook und wird nicht von Facebook organisiert.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite und/oder dem Klicken von "Alles klar!" stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen findest du in der Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen