[Rezension] Hinter zerbrochenem Glas

Loading Likes...

Als ich den Klappentext gelesen habe, wusste ich, dass ich “Hinter zerbrochenem Glas” unbedingt lesen muss. Es klang einfach wundervoll und wie für mich gemacht. Dazu dieses bezaubernde Cover, das quasi “Lies mich” geschrien hat. Wie es mir dann letzten des gefallen hat, verrate ich euch jetzt.

Bei diesem Buch handelt essichum ein Rezensionsexemplar. Das beeinflusst meine Meinung aber in keinster Weise.

Darum geht’s

Eine Hafenstadt voller Geheimnisse. 
Ein Haus, umgeben von Glühwürmchen. 
Und eine Liebe, die vom Schicksal vorherbestimmt scheint … 

Juliet 
Mit meinen reichen Eltern lebe ich in den Hügeln von Bar Harbor und habe alles, was man sich wünschen kann. Doch ein zerspringender Spiegel ändert alles. Das Klirren löst Erinnerungen an ein Leben in mir aus, das nicht meines sein kann. Meine Familie verheimlicht mir etwas und ich weiß, wo ich die Wahrheit herausfinden kann – im alten Haus an der Livingston Road. 

Cayden 
Ausgerechnet Juliet steht vor meiner Tür. Sie will sich hier umsehen. Was hat sie nach all den Jahren hergeführt? Verflucht, sie ist so schön geworden, dass ich mich ihr kaum entziehen kann. Aber ich muss – denn von allen Frauen der Welt ist sie die Einzige, die für mich tabu ist. 

Was, wenn du dich ausgerechnet in den Menschen verliebst,in den du dich niemals verlieben solltest?

Eckdaten

| Hinter zerbrochenem Glas | Josie Charles | Independently published | April 2019 | 345 Seiten | Hier bei Amazon kaufen *Klick*|

Meine Meinung

Wahnsinn. Ich hab ja schon gedacht, dass “Hinter zerbrochenem Glas” mir gut gefallen wird. Dass es mich aber vollkommen umhaut und ein Highlight wird, hätte ich vorher nicht gedacht.

Josie Charles hat einen zauberhaften Schreibstil, der trotz des ersteren Themas dafür gesorgt hat, dass sich dieses Buch fast magisch angefühlt hat- und das ganz ohne Fantasy-Elemente, einzig und allein durch die Macht der geschriebenen Worte.

Das Cover ist sowieso der Wahnsinn und dieses Buch wird definitiv noch als Printexemplar bei mir einziehen. Ich möchte es nämlich immer wieder ansehen und es verdient einen besonderen Platz im Regal. Die Stimmung des Buches wurde mit dem Cover perfekt eingefangen und es passt hervorragend zum Inhalt des Buches.

Die von Josie Charles erschaffene Charaktere sind durch die Bahn weg sehr authentisch und man lernt sie gerne kennen – wobei Ausnahmen da die Regel bestätigen, denn einen Charakter mochte ich von Beginn an nicht. Welcher das ist, verrat ich an dieser Stelle aber nicht.

Die beiden Protagonisten sind einfach wundervoll. Juliet ist so anders als ich zuerst dachte. Obwohl sie als Tochter aus reichem Hause durchaus etliche Vorteile nutzen könnte, tut sie genau das nicht – zumindest nicht für sich selbst. Dadurch ist sie mir einfach nur total sympathisch und ans Herz gewachsen. Ich habe die ganze Zeit mit ihr mitgefiebert und mein Herz ist für sie nicht nur einmal gebrochen.

In Cayden hab ich mich eigentlich direkt verliebt. Irgendwie hatte er etwas ganz besonderes an sich, das mich begeistert hat. Sein ganzer Charakter hat mir gefallen und auch im Verlauf des Buches ist er mir nicht einmal unsympathisch geworden. Ich hab so sehr für ihn gehofft, dass er sein Happy End bekommt.

Die Story hat mich total berührt. Josie Charles hat hier eine Geschichte erschaffen, die sich nicht nur auf eine Liebesgeschichte zwischen zwei Menschen stützt. In “Hinter zerbrochenem Glas” geht es um Schicksale, sich kreuzen de Wege, Wut, Schuldgefühle, Geheimnisse und Lügen, aber auch um Menschlichkeit, Vertrauen und die erste Liebe. Das alles wurde in einer Art kombiniert, dass ich am Ende so begeistert war, dass mir zuerst die Worte fehlten – vor allem bei der rasanten Entwicklung am Ende des Buches.

Wertung

| Cover – 10 Wolkenschlösser | Geschichte – 9 Wolkenschlösser | Herzklopfen – 10 Wolkenschlösser | Schreibstil – 10 Wolkenschlösser | Gesamtwertung – 10 Wolkenschlösser |

Fazit

Mit “Hinter zerbrochenem Glas” hat Josie Charles eine bezaubernde Geschichte erschaffen, die mehr zu bieten hat, als es auf den ersten Blick scheint.

Emotional, ergreifend und spannend wird die Geschichte um Juliet erzählt, welche es wert ist, gelesen zu werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite und/oder dem Klicken von "Alles klar!" stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen findest du in der Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen