Meine Weltuntergangsbibliothek [nach “Timing is Everything” von Emma C. Moore]

Loading Likes...

Mein zuletzt gelesenes Buch hat mich ziemlich nachdenklich zurück gelassen. Ausnahmsweise spreche ich nicht über die starken Emotionen, sondern darüber, welche Bücher in meiner Weltuntergangsbibliothek stehen würden.

Lesen beim Weltuntergang?

Es scheint verrückt, aber ich könnte mir bei einem ANGEKÜNDIGTEN Weltuntergang ziemlich gut vorstellen die letzte Zeit zu lesen. Das Einzige was sich als schwierig gestaltet, ist die Auswahl meiner kleinen “Weltuntergangsbibliothek”. Wie soll man sich so leicht für ein paar Titel entscheiden?

Den ultimativen Tipp habe ich für euch nicht, aber meine Auswahl mit kurzen Begründungen, warum diese Bücher mich in meinen letzten Momenten begleiten dürften.

Meine Bücher für den Weltuntergang

  • Die Schöne und das Biest – ein kleines Bisschen meiner Kindheit. Ich habe dieses Märchen als Kind geliebt und mit der tollen Schmuckausgabe aus dem Coppenrath Verlag würde es bestimmt nicht langweilig werden.
  • Das Reich der sieben Höfe (natürlich die Trilogie) – wenn die Welt schon untergeht, dann wenigstens während ich mich zum Highlord des Hofes der Nacht träume. Außerdem hätte dann meine liebste Ronja auch was in meiner Bibliothek zu lesen.
  • Harry Potter (auch hier natürlich alle Teile) – meine erste große Buchliebe darf natürlich auf keinen Fall fehlen, denn diese Bücher sind der Anfang meiner Buchverrücktheit.
  • Stolz und Vorurteil – schließlich gehören Klassiker in jede Bibliothek und Mr. Darcy lenkt einen bestimmt wunderbar vom Ende der Welt ab.
  • Say Something & Timing is Everything – Liebe geht bei mir immer und ich liebe diese beiden Bücher. Emotionen pur und ich kann nicht genug davon bekommen.
  • Die MondLichtSaga – Calum und Emma konnten mich sooft mit ihrer Geschichte begeistern, warum also nicht auch in den letzten Stunden der Welt?
  • Im freien Fall oder wie ich mich in eine Pappfigur verliebte – so zuckersüß wie diese Geschichte ist, kann ich gar nicht anders als sie mitzunehmen.
  • Maybe Someday – manchmal muss ich dieses Buch einfach durchblättern, hier und da ein paar Seiten lesen und weinen. Auch in meinen letzten Tagen möchte ich dieses Buch nicht so weit von mir entfernt wissen.
  • Die Stille meiner Worte – manchmal sind es die gnz leisen Bücher, die unser Herz berühren..

Auch Comics dürfen mit

  • Myre: Die Chroniken von Yria – der erste Comic, der mich so richtig vollkommen begeistert und in seinen Bann gezogen hat.
  • I kill Giants – wo würde diese Comic besser passen, denn unser größte Riese ist wohl unser Ende
  • Die entsetzliche Angst der Epiphanie Schreck – ein Comic, in dem es darum geht, sich seinen Ängsten zu stellen und damit fertig zu werden. Ich denke, dass Epiphanie sogar Mut machen könnte.
Natürlich könnte ich die Liste beliebig erweitern, aber wenn ich meine Bücher mit zu einer Sammelstelle nehmen müsste wären es wohl diese.

… und wenn ich nicht lesen mag?

Dann gibt es Audible. Ich würde einfach alle Bücher aus meiner Weltuntergangsbibliothek vorher kaufen und herunterladen, dann kann auch beim nahenden Weltuntergang nichts mehr schief gehen.

Was sind eure Bücher für den Weltuntergang? Schreibt sie mir gerne in die Kommentare. Oder würdet ihr was ganz anderes machen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite und/oder dem Klicken von "Alles klar!" stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen findest du in der Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen