Kleines Nashorn, wo fährst du hin?

Loading Likes...

Lange war’s still in der “Kindergarten Ecke”. Erst waren wir im Urlaub und jetzt geht der kleine Keks schon wie ein ganz großer in den Kindergarten. Vor ein paar Tagen erreichte uns dann “Kleines Nashorn, wo fährst du hin?” und es wird seit der ersten Sekunde geliebt.

Dieses Buch wurde mir als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Das beeinflusst meine Meinung aber nicht.

Eckdaten

| Kleines Nashorn, wo fährst du hin? |

| Mega McKinlay – Autor |

| Leila Rudge – Illustrationen |

| Inge Wehrmann – Übersetzung |

| Thienemann Verlag in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH |

| August 2018 |

| Seitenzahl 40 Seiten |

| Altersempfehlung 4-6 Jahre |

| Hier könnt ihr das Buch beim Verlag kaufen *Klick* |

Darum geht’s

Ein Bilderbuch über Mut und Selbstvertrauen, für Kinder ab 4 Jahren.

Das kleine Nashorn träumt davon, einmal die große weite Welt zu sehen. Die Welt außerhalb des Sumpfes am großen Fluss, wo es mit den anderen Nashörnern lebt.

Die großen Nashörner verstehen das nicht. Hier im Sumpf ist doch alles, was ein Nashorn braucht! Das sieht das kleine Nashorn ein. Aber trotzdem verfolgt es seinen großen Traum unbeirrt weiter. Es baut sich ein Floß und sticht in See – und auch wenn es sich auf dem Weg manchmal verirrt, am Ende erreicht das kleine Nashorn sein Ziel.

Ein poetisches, warmes Bilderbuch mit einem kleinen Helden, den man mit seiner freundlichen, positiven Art sofort ins Herz schließt…

Unsere Meinung

Das kleine Nashorn war noch nicht ganz aus seiner Verpackung gerettet, da hat der kleine Keks schon beschlossen, dass dieses Buch sein Lieblingsbuch werden wird – trotz seines zarten Alters von 2 Jahren.

Das Buch wurde unglaublich liebevoll gestaltet und die Motive gefallen nicht nur mir gut, auch Oma, Papa und Keksi finden sie toll. Auch für die, vom Verlag mitgesendeten, Postkarten sind tolle Motive mit ausdrucksstarken Aussagen gewählt worden.
Die Geschichte an sich ist richtig schön – nicht nur für Kinder. Das Gefühl, welches beim Lesen entstanden ist, war so richtig kakaowarm und das kleine Nashorn herzallerliebst. Mutig und sehr selbstbewusst macht es sich an die Erfüllung seines Traumes und ich hatte das Gefühl, dass es kleinen Kindern durchaus dabei helfen kann, zu seinen Wünschen zu stehen und sie nicht zu verleugnen, nur weil Erwachsene nicht mehr so viel träumen.

Offiziell ist dieses wunderschöne Buch für Kinder von 4 – 6 Jahren, doch mein Keks liebt es. Abends holt er es selbst aus dem Bücherregal und mit dem kleinen Nashorn klappt das Einschlafen viel besser (danke für ruhigere Nächte!) und auch tagsüber wird immer Mal wieder durch die Seiten geblättert.

Fazit

Dieses Bilderbuch ist großartig.

Liebevolle Illustrationen runden die Geschichte um das mutige kleine Nashorn ab und zeigen auch uns Erwachsenen, dass man nie aufhören sollte zu träumen.

Uns wird “Kleines Nashorn, wo fährst du hin?” definitiv noch einige Jahre begleitet – nicht nur als Einschlafhilfe.

2 thoughts on “Kleines Nashorn, wo fährst du hin?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite und/oder dem Klicken von "Alles klar!" stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen findest du in der Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen