I kill Giants

Loading Likes...

Mein Freund hat so sehr über diesen Comic geschwärmt, schon bevor er auch nur einen Blick hinein geworfen hatte, also habe ich “I kill Giants” gestern Abend eine Chance gegeben und war am Ende dann irgendwie gar nicht bereit darüber zu reden. Über Nacht habe ich dann meine Gedanken gesammelt und versuche das was ich denke und fühle in Worte zu verpacken.

Eckdaten

| I kill Giants |

| Joe Kelly |

| Ken Nomura – Zeichnung und Gestaltung |

| Splitter Verlag |

| Juli 2018 |

| Seitenzahl 240 Seiten |

| Hier könnt ihr den Comic beim Splitter Verlag kaufen *Klick* |

Darum geht’s

Mit ihren elf Jahren ist Barbara alles andere als normal. Sie mag Dungeons und Dragons, hat einen ganz schönen Dickschädel und statt Freunde zu treffen ist sie davon fasziniert Riesen zu töten. Sie scheint eine wahre Heldin zu sein, denn Riesen machen böse Dinge. Oder ist am Ende doch nur ihre Fantasie mit ihr durchgegangen?

Meine Meinung

Zuerst einmal muss ich loswerden, dass ich die Aufmachung und das Cover wirklich großartig finde. Ohne viel zu verraten ruft es ein Gefühl in mir hervor, dass mich den ganzen Comic begleitet hat.

Für alle, die gegen ihre eigenen Riesen kämpfen. Ihr seid stärker als ihr glaubt. – “I kill Giants”

Mit diesen zwei Sätzen hatte mich der Comic für sich gewonnen, schon bevor es überhaupt richtig los gegangen ist. Denn Mal ganz ehrlich, haben wir nicht alle unsere eigenen Riesen, die wir in die Knie zwingen müssen? Manchmal sogar mehrmals am Tag.

Die ersten Seiten haben mich dann erst einmal verwirrt und es herrschte ein riesiges Chaos in meinem Kopf. Aber ich verspreche euch – dranbleiben lohnt sich! Ihr bekommt hier eine absolut grandiose Story mit gewaltigen Bildern geboten.

Barbara ist eine grandiose Protagonistin. Ich mag ihre Art zu denken und viel von ihrer Einstellung. Für ihr Alter erscheint sie oft ziemlich reif um im nächsten Moment wieder wie ein kleines Mädchen zu wirken. Ihre Ecken und Kanten beeindrucken mich durchweg und trotz ihres sonderlichen Verhaltens ist sie mir sympathisch. Sie steht für das ein was ihr wichtig ist und lässt sich nicht einfach herum schubsen – als Bekämferin der Riesen wäre das auch ein absolutes No-Go.
Barbara erscheint für mich wie ein wahres Kunstwerk.

Das Design der Charaktere ist durchweg gelungen und die einzelnen Charakterzüge werden durch das Aussehen der Personen unterstrichen. Hier passt einfach alles.

Zur Story an sich möchte ich euch eigentlich nicht viel sagen, denn manchmal ist ja der Weg das Ziel. Jedes Wort könnte eines zu viel sein und euch dieses wirklich tolle Erlebnis nehmen.

Fazit

Dieser Comic ist weltklasse! “I kill Giants” ist anders – witzig und vielschichtig, ernst und traurig und erzählt mit einer ganz eigenen Brutalität über ein dunkles Geschehen, welches mich zu Tränen gerührt hat.

Ein absolutes Highlight!

Die Rezension vom Comic – Newbie findet ihr hier. *Klick*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite und/oder dem Klicken von "Alles klar!" stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen findest du in der Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen