Herz aus Stein

Loading Likes...

Als ich “Herz aus Stein” im Katalog des Splitter Verlages entdeckt habe, war ich direkt verliebt. Zuvor wurde es mir auf der Leipziger Buchmesse ans Herz gelegt, da mir “Die entsetzliche Angst der Epiphanie Schreck” schon so gut gefallen hat – und irgendwie hab ich keine 2 Minuten mit diesem Comic gebraucht um mich rettungslos in das Mädchen mit dem Artischockenherz zu verlieben.

Darum geht’s

Das Mädchen mit dem Artischockenherz hat genug Liebe für die ganze Welt, aber ganz besonders liebt sie den Jungen mit dem Herz aus Stein. Darum schenkt sie ihm jeden Tag ein Stückchen ihres Herzens, und jeden Tag reißt er es in kleine Fetzen. Das Herz des Mädchens wird kleiner und kleiner, und eines Tages verliert sie die Freude am Leben. Warum nur will der Junge mit dem Herz aus Stein sich nicht lieben lassen?

Eckdaten

Herz aus Stein
| Herz aus Stein | Szenario – Séverine Gauthier | Zeichnungen – Jérémie Almanza | Splitter Verlag | 32 Seiten | Mai 2019 | Hier beim Splitter Verlag kaufen *Klick* |

Meine Meinung

Wo fängt man am besten an, wenn man nur positives zu berichten hat? Es gibt bei “Herz aus Stein” nämlich nichts, was ich auch nur in irgendeiner Weise kritisieren könnte. Dieser Comic ist einfach rundum gelungen und das liegt nicht nur am Design.

Im Ernst – schon das Cover ist einfach wundervoll und diese Farbstimmung ist einfach grandios. Es sorgt für das passende Gefühl zum Einstieg in den Comic.

Im Inneren selbst sind die Farben auch sehr gut gewählt und sorgen für ein durchweg stimmiges Gesamtbild. Allein die farbliche Gestaltung der unterschiedlichen Charaktere verdient ein riesen Lob. Wer also großen Wert auf Farbharmonie legt, der sollte sich diese Graphic Novel definitiv näher anschauen.

Das Charakterdesign ist aber nicht nur von den Farben her verdammt gut gelungen, sondern auch im Ganzen echt super. Der Junge mit dem Herz aus Stein und auch das Mädchen mit dem Artischockenherz sind unwahrscheinlich gut rüber gebracht worden. Und auch generell konnte das gesamte Design mich überzeugen – gerade die Aquarellzeichnungen machen das Gesamtbild noch runder.

Herz aus Stein

Ich muss sagen, dass “Herz aus Stein” storytechnisch genau das bietet, was der Klappentext verspricht und dann noch ein Müh drauf legt. Obwohl dieser Comic relativ kurz ist, gibt er so viel – weit mehr als manches Buch mit viel mehr Seiten. Bei “Herz aus Stein” stimmt also das Sprichwort:

“In der Kürze liegt die Würze”

Mit “Herz aus Stein” ist eine Graphic Novel erschienen, die über Freundschaft berichtet, die von grenzenloser, bedingungsloser Liebe erzählt, die aber auch zeigt, wie nah Trauer und Verzweiflung sein können. Außerdem regt diese Geschichte zum Nachdenken an, denn ist es gut, alles von uns zu geben, nur weil wir jemanden lieben? Oder sollten wir auch danach schauen, wie es uns geht und erkennen, wann eine Situation hoffnungslos erscheint?

Taucht ein in die Welt vom Jungen mit dem Herz aus Stein und dem Mädchen mit dem Artischockenherz und findet heraus, ob das Mädchen die Freude am Leben zurück bekam und die Liebe doch noch fand.

Fazit

Herz aus Stein

“Herz aus Stein” besticht durch sein zauberhaftes Design, die hervorragende Farbgestaltung aber auch durch diese starke Geschichte über Freundschaft, Liebe und die tiefe Verzweiflung wenn man sich selbst verloren hat.

Fans von “Epiphanie Schreck” sollten hier definitiv zugreifen und nicht lange überlegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite und/oder dem Klicken von "Alles klar!" stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen findest du in der Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen