Haunted Love – Perfekt ist jetzt

Loading Likes...

Ich bin verliebt, gottverdammt verliebt in ein Buch, dass wirklich jede Emotion in mir berührt hat. Ich bin mir nicht sicher, ob ich einfach eine Rezension schreiben kann, denn das hier wird eine Liebeserklärung an “Haunted Love”. Zuerst einmal gibt es aber eine kurze Übersicht worum es geht.

Dieses Buch wurde mir von der Netzwerk Agentur Bookmark zur Verfügung gestellt. Das beeinflusst meine Meinung in keinster Weise, aber ich möchte ganz laut “Danke Katja” rufen, denn irgendwie hat sie mich und meine neue Liebe ja zusammen gebracht.

Eckdaten

| Haunted Love – Perfekt ist jetzt | Ayla Dade | Piper Verlag | Januar 2019 | 400 Seiten | Beim Piper Verlag kaufen *Klick* |

Darum geht’s

Normalerweise bin ich ne Katastrophe, wenn es um Inhaltsangaben geht, aber ich versuche jetzt, euch nicht zu spoilern und trotzdem zu erzählen, worum es geht.

Hazel und er könnten unterschiedlicher nicht sein – sie ist das brave Mädchen von nebenan und er ein unberechenbaren und heißbegehrter Badboy und doch fühlt Hazel sich von ihm angezogen wie die Motte vom Licht. Hazel weiß nicht, was mit ihr passiert aber sie weiß ganz sicher, dass sie ihn trotz seiner dunklen Seite will. Aber auf beiden Seiten gibt es dunkle Geheimnisse…

Und es war Liebe…

Im Ernst, wer jetzt hier eine Rezension mit korrekter Analyse oder so erwartet, der muss sich jetzt verabschieden, denn dazu bin ich nicht in der Lage, nachdem ich “Haunted Love” gelesen habe. Für alle anderen :

WILLKOMMEN ZUM ERSTEN LIEBESGESTÄNDNIS DES JAHRES!

Nachdem das geklärt ist, fang ich am besten von vorne an.

Der Prolog hat mir förmlich das Herz aus der Brust gerissen und ich weiß, dass jede liebende Mutter mich verstehen wird. Ich war wütend, traurig und wollte schreien oder jemanden schlagen.

Nach dem wirklich krassen Einstieg habe ich mich Seite für Seite mehr verliebt. Nicht nur in die Protagonisten, den Schreibstil oder so, sondern in das Gesamtkunstwerk “Haunted Love”. Ayla Dade hat hier ein wirkliches Glanzstück zur Welt gebracht und obwohl es nichts “Neues” ist, war hier alles für mich ganz neu.

Jede Seite ist durchflutet von Gefühlen. Ich konnte alles so sehr spüren und hab in jeder Situation mit Hazel gelebt. Es war als würde ich direkt mit ihr durch die Geschichte gehen. Ich hab mich mit ihr verliebt, mit ihr geweint, geschrien, bin zerbrochen, stärker geworden und hab alles gegeben.

Auch wenn ich in vielen Situationen gedacht habe, dass Hazel sich so unbeschreiblich dumm verhält, hätte ich doch immer wie sie gehandelt, Herz über Verstand. Ich bin ein Herzmensch und genau deshalb konnte ich diese Buch mit all seinen Facetten so gut fühlen. Ganz egal, ob man als Außenstehender sagt, dass man nie so handeln würde, ich muss euch enttäuschen. Auch ich hab schon so unbeschreiblich viele dumme Herzensentscheidungen getroffen, dabei denke ich wirklich oft und lange alles mögliche durch. Wenn dann aber das Herz schreit, folge ich ihm fast blind. Vielleicht habe ich Hazel genau aus diesem Grund so unbeschreiblich lieb gewonnen. Wobei nein, eigentlich ist es genau in dem Moment passiert, als sie sich als “Königin” des Flirtens heraus gestellt hat. Was genau ich damit meine, kann ich euch nicht verraten, aber ich verspreche euch, ihr werdet lachen!

Als Hazel sich in ihn verliebt hat, war ich schon längst verliebt, denn dieser kindliche Humor hat mich so unbeschreiblich an meinen Herzensmenschen erinnert und auch die irgendwie schroffe, nicht so offene Art, die er Fremden gegenüber an den Tag legt, fand ich faszinierend. Trotz seines Verhaltens habe ich mich immer mehr verliebt und immer mehr gefühlt. Sein Verhalten hat mich zum Lachen, zum seufzen, zum weinen, zum Trauern und zum wütend werden gebracht und trotzdem verfiel ich ihm mit jeder Seite mehr.

Normalerweise bin ich niemand, der toxische Beziehungen so stark feiert, aber in diesem Fall kann ich nicht anders. Hazel und er – das ist in diesem Fall wirklich alles, was hier zählt.

Wenn ich sage, dass mich Ayla Dade mit “Haunted Love – Perfekt ist jetzt” fast in den Wahnsinn getrieben hat, dann wäre das noch untertrieben. Spätestens ab dem Moment, in dem ich den ersten Song der Playlist gehört habe, war es mit meiner Selbstbeherrschung vorbei und ich habe die komplette Welt ausgeblendet. Es gab nur die Geschichte um Hazel, ihn und ganz viele Geheimnisse.

Bitte macht nicht den selben Fehler wie ich und lest das Buch ohne die Playlist. Im Ernst, macht das nicht, das Lesen ist so viel emotionaler mit diesen so unglaublich passenden Songs. Auch jetzt beim Schreiben höre ich die Playlist rauf und runter und habe alles so lebendig vor Augen, als wäre ich dabei gewesen.

Ich fürchte, dass ich mich wiederhole, aber dieses Buch und ich – das ist wahre Liebe. Bitte schreibt mir, wenn ihr es gelesen habt, denn ich muss darüber reden. Ich möchte so viel sagen, doch ich möchte nicht spoilern. Mein Herz ist voll mit so viel Ungesagtem, doch ich behalte es für mich, damit ihr euch selbst verlieben und in den Zeilen verlieren könnt.

Ich habe heute keine Wertung und kein Fazit für euch, denn ich kann nur sagen “Lest es! Gottverdammt, lest dieses Buch!” Denn es sagt so viel mehr aus, als es auf den ersten Blick scheint und versucht zu sagen, dass wir uns selbst lieben sollen.

One thought on “Haunted Love – Perfekt ist jetzt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite und/oder dem Klicken von "Alles klar!" stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen findest du in der Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen