Duty & Desire – Verboten sinnlich

Loading Likes...

Nach meinem doch recht holprigen Start mit der “Duty & Desire – Reihe” hab ich mich dann ja doch in diese Reihe verliebt und war echt gespannt wie es in “Duty & Desire – Verboten sinnlich” weiter gehen wird und vor allem, ob Jack sein Glück finden wird. Ob mich die Reihe weiter überzeugen konnte, lest ihr jetzt hier.

Wenn ihr Band 1 noch nicht kennt kommt ihr HIER zur Rezension.

Dieses Buch wurde mir freundlicherweise als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Das beeinflusst meine Meinung aber in keinster Weise.

Eckdaten

|Duty & Desire – Verboten sinnlich| Tessa Bailey | Kyss Verlag | 368 Seiten | Februar 2020| Hier beim Verlag kaufen *Klick* |

Meine Meinung

Covertechnisch gefällt mir dieses Cover, genau wie schon Band eins, in Natura so viel besser als auf Bildern. Das Schimmern macht es schon zu etwas Besonderem und von Buch zu Buch hab ich mehr Bezug zur schlichten Eleganz.

Ich muss ja sagen, dass mir Charlie und Ever (vor allem Ever) schon richtig gut gefallen haben, aber in die Geschichte von Jack hatte ich ganz große Erwartungen, denn irgendwie gefiel er mir, trotz seiner Probleme, schon unglaublich gut. Oft werden so hohe Erwartungen dann meist enttäuscht aber hier wurden sie dann noch übertroffen.

Wenn ihr Band 1 “Duty & Desire – Vorsätzlich verliebt” gelesen habt, wisst ihr ja, wo Jacks Problem liegt – im Alkoholkonsum. Dazu kommt,dass sein Ego wohl meilenweit reicht und er sich seiner Wirkung auf Frauen sehr wohl bewusst ist. Eigentlich der typische Mann, von dem Frau die Finger lassen sollte. Jack allerdings hat eine Ausstrahlung, die durch die Seiten bricht und noch den Lesern greift. Das ist wirklich großartig und für mich hat Jack definitiv “Bookboyfriend-Potenzial”.

Katie ist zauberhaft. Ich weiß nicht, wie ich sie anders beschreiben soll, denn obwohl sie zu Beginn super schüchtern ist (obwohl sie genau weiß, was sie will) und erst im Verlauf des Buches aufblüht, ist sie direkt von einer Magie umgeben, der sich nicht nur Jack schwer entziehen kann. Katie entfaltet auf jeden Fall alles an Potenzial, was ich zu Beginn in ihr entdeckt habe und ich bin vollkommen glücklich mit ihrer Entwicklung. Wir brauchen mehr starke Protagonistinnen, die sich nicht wie ein Lämmchen zur Schlachtbank führen lassen.

Die Story selbst hat sehr viel mehr Tiefgang, als man vermuten würde. Thematisch werden hier Dinge angesprochen, die nicht mal eben schnell nebenbei gelöst werden können. Trotzdem hatte ich nicht das Gefühl, dass die Dämonen von Jack und Katie hier ansatzweise zu kurz gekommen sind. Das große Herzklopfen bleibt hier aber keineswegs auf der Strecke und ich habe wirklich viele Tränen vergossen.

Verliebt in den Schreibstil

Tessa Bailey hat in diesem zweiten Band einen Schreibstil an den Tag gelegt, der mit wenig Worten unglaublich berühren kann. Ernsten Themen wird der Schrecken genommen und romantische Momente bekommen ihre extra Portion rooksa Zuckerwattewölkchen. Ich bin absolut verliebt in diesen wundervollen zweiten Band von “Duty & Desire”.

Wertung

|Cover – 7 Wolkenschlösser | Schreibstil – 9 Wolkenschlösser | Herzklopfen – 10 Wolkenschlösser | Geschichte – 8 Wolkenschlösser | Gesamtwertung – 8 Wolkenschlösser |

Fazit

Mit “Duty & Desire -Verboten sinnlich” hat Tessa Bailey eine ordentliche Schippe zugelegt. Mich hat sie jetzt auf jeden Fall vollkommen überzeugt. Wenn ihr den ersten Band nicht so gerne mochte, gebt der Story von Jack und Katie noch eine Chance. Die beiden sind einfach wundervoll.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite und/oder dem Klicken von "Alles klar!" stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen findest du in der Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen